BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Obstwiesenprojekt der BUND-Kreisgruppe Aachen-Land

Wir betreuen seit ca. 12 Jahren Obstwiesen im ehemaligen Kreis Aachen. Im Rahmen eines Projektes der Energie-und-Wasserversorgung (EWV) wurde 1998 gemeinsam mit mehreren Grundschulklassen eine ca. 1 ha große Wiese in Alsdorf, hinter der Grundschule in Siedlung Ost mit 25 Obstbäumen be­pflanzt. Außerdem wurden dort mehrere Hecken angepflanzt und eine Trockensteinmauer angelegt. Dieses Projekt wurde anschließend im Wettbewerb mit ca. 20 anderen Projekten von der EWV prämiert (2. Platz).


1999 konnte in Alsdorf-Ofden eine Obstwiese mit 12 Obstbäumen angepflanzt werden. Dort wurden zusätzlich eine große Wallhecke, eine einreihige Weißdornhecke sowie eine Trockensteinmauer angelegt.


2002 bekamen wir in Stolberg Schevenhütte, Im Bend den Zutritt zu einer ganz alten Obstwiese (ca. 30 Bäume, darunter auch zwei Walnuss-Bäume). Es ist vorgesehen, dass der BUND diese erben soll. Dort mussten zunächst 8 abgängige Bäume durch Neupflanzungen ersetzt werden. Das Pflanzmaterial hat der Kreis Aachen über die Biologische Station zur Verfügung gestellt.


2005 wurde in Eschweiler-Hastenrath eine Obstwiese mit ca. 30 Bäumen und einer langen Weißdornhecke neu angelegt.


Eine weitere Obstwiese wurde in Eschweiler, Am Blausteinsee als Ausgleichsmaßnahme angelegt. Auch diese Wiese wird durch uns betreut.


Im Jahr 2009 hatten wir einen Förderantrag an die Kulturstiftung der Sparkasse Aachen für unser Obstwiesenprojekt gestellt. Daraufhin wurde uns ein Förderbetrag in Höhe von 1.500,- € bewilligt. Dieses Geld wurde in 2010 eingesetzt, um die alten Bäume im Bend massiv schneiden zu lassen (die waren seit langer Zeit nicht mehr gepflegt worden) und bei allen jungen Bäumen einen „Erziehungsschnitt“ vornehmen zu lassen. Allen geschnittenen Bäumen ist anzusehen, dass diese Maßnahme notwendig und erfolgreich war.


Auf allen unseren Wiesen sind Hochstamm-Obstbäume gepflanzt. Dabei wurden ausschließlich „alte Sorten“ verwandt. Auf der Wiese in Stolberg Schevenhütte befinden sich z.B. noch mehrere Apfelbäume der Sorte Eifel-Renette. Bei Birnbäumen wird z.B. die Sorte „Schafsnase“ gepflanzt.

Unsere Arbeiten umfassen

Apfelernte Obstwiese Im Bend

 





Quelle: http://aachen-land.bund.net/themen_und_projekte/obstwiesen/