Torf entsteht im Moor.  Ein Moor wie das Hohe Venn braucht 8.000 Jahre für seine Entstehung.  Es ist ein karger Lebensraum mit wenigen Nährstoffen, einem extrem sauren Boden. Nur spezialisierte Tiere und Pflanzen, wie Birkhuhn und der fleischfressende Sonnentau können in so einem Gebiet überleben. Moore sind aber nicht nur Lebensraum für seltene Tier und Pflanzenarten sondern sind auch wichtig für den Klimaschutz, denn sie Moore speichern große Mengen CO2. Deshalb ist das Hohe Venn streng geschützt.

Wer aber denkt beim Kauf von Blumenerde an Moor und Torf. Wussten Sie das diese Erde meist zu 30 bis 90 Prozent aus Torf besteht.

Heute wird vor allem in Skandinavien, dem Baltikum und in Weißrussland großflächig Torf für den Gartenbedarf auch in Deutschland abgebaut. Auf diese Weise drohen die letzten großflächigen Hochmoore Europas zu verschwinden.



Ihre Spende hilft.

Suche